Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Eine Frau tanzt zwischen Zelten

Das Herrschaftskritische Sommercamp

24. Juli 2019 0:00 31. Juli 2019 23:59

Vom 24. bis zum 31. Juli 2019 findet in der Nähe von Leipzig das herrschaftskritische Sommercamp statt. Organisiert wird es von der Naturfreundejugend aus Leipzig und Berlin.

Solidarisch, ökologisch, herrschaftskritisch – und sächsisch?!

Sachsen steht beim besten Willen weder für Umweltschutz, noch für Solidarität. Doch auch in Sachsen gibt es Menschen, die etwas zum Positiven verändern wollen. Und auch in Sachsen gibt es viele Menschen, die Autoritäten widersprechen und sich nicht in Hierarchien einordnen wollen. All diese Menschen sind der Grund, weshalb das Sommercamp in diesem Jahr erstmalig in Sachsen ist. “Gerade vor der kommenden Landtags- und Kommunalwahl in Sachsen ist es wichtig, aufzuzeigen, dass es auch anders geht”, heißt es im Aufruf.

“Mit dem Besten aus Kulturindustrie und Gesellschaftskritik”

An insgesamt acht Tagen lädt das Camp nicht nur zum gemeinsamen Entspannen ein, sondern bietet zahlreiche Möglichkeiten, Wissen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Es finden zahlreiche Workshops statt, beispielsweise eine Einführung in das Thema Antisemitismus oder ein Argumentationstraining gegen Sexismus.

Radikal Campen

Wann? Was? Wie? Wo?

Wer zum Sommercamp fahren möchte, kann sich auf der Seite der Naturfreundejugend Berlin dafür anmelden. Es können die vollen acht Tage gewählt werden, oder auch nur einzelne. Auf der Seite gibt’s außerdem alle weiteren wichtigen Infos sowie die Möglichkeit, noch weitere Einzelheiten zur Anreise abzuklären.

Bei Leipzig

SachsenDeutschland+ Google Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.