Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kleidertauschparty: Eine Person schaut Kleidungsstücke auf Bügeln an

Kleidertauschparty: Fürs Neue ohne Reue!

29. September 2019 14:00 17:00

Am 29. September 2019 findet im soziokulturellen Zentrum Frauenkultur Leipzig von 14 bis 17 Uhr eine Klamottentauschparty statt. Neben Live-DJing, Kuchen und Eistee gibt es einen ernsten Hintergrund – und auch ein paar Regeln.

Das Problem mit dem Überschuss

Neue Klamotten können so schön sein: Vom Anprobieren im Laden bis zum ersten (zweiten, dritten, zehnten…) Ausführen der neuen Stücke können sie Spaß machen und dafür sorgen, dass man sich einfach wohl fühlt. Doch das Vergnügen hat gleich mehrere Haken. Niemand braucht so viele Klamotten, wie uns angeboten werden – oft noch nicht mal so viele, wie in unseren Kleiderschränken hängen. “Fast Fashion” heißt das Prinzip, bei dem die Kollektionen in den Läden schneller wechseln als die Jahreszeiten, oft sogar innerhalb weniger Wochen oder Tage. Das weckt bei vielen Menschen wiederum den Wunsch, die eigene Garderobe ebenfalls schnell zu wechseln. Dieser Wunsch ist nicht das Problem und modisch gekleidet sein zu wollen, komplett verständlich. Problematisch wird es, wenn das Gefühl für den eigenen Konsum und die eigenen Bedürfnisse abhanden kommt. Und enorm problematisch ist, dass durch immer mehr und immer günstigere Kleidung die Menschen ausgebeutet werden, die sie produzieren.

Fürs Neue ohne Reue

Die Klamottentauschparty in der Frauenkultur will vor allem der Ausbeutung etwas entgegensetzen. Während des Events gibt die Kampagne “Change Your Shoes” inhaltlichen Input und konkrete Handlungstipps für den nachhaltigen Umgang mit Schuhen. Auch Greenpeace ist mit Informationen vor Ort. Und rundherum sind bei Live-DJ-Musik alle eingeladen, Kleidungsstücke zu tauschen und die abgelegten Klamotten von anderen zu den eigenen neuen Lieblingsstücken werden zu lassen.

Es gibt ein paar Regeln

So eine Tauschparty ist natürlich keine Gelegenheit, endlich mal all die ollen Schrankleichen loszuwerden. Stattdessen sollen gute Sachen gegen gute Sachen getauscht werden. Darum dürfen alle Teilnehmenden nur 10 Kleidungsstücke mitbringen. Selbstverständlich sollte vorher gecheckt werden, dass nichts kaputt und alles tragbar ist. Eine Runde in der Waschmaschine sollten die Teile vor der Party auch nochmal hinter sich bringen. Für Menschen unter 16 ist die Teilnahme kostenlos, alle anderen zahlen 3 € Eintritt. Ach ja: Die Party wird zwar von der Frauenkultur organisiert, ist aber offen für alle Geschlechter und unisex Klamotten.

Hier geht’s zum Facebook-Event

Frauenkultur

Windscheidtstraße 51
Leipzig,Sachsen04277Deutschland
+ Google Karte
www.frauenkultur-leipzig.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.