Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Politisch Poetisch: Ein Mikrofon sagt "Landtagswahl"

Politisch poetischer Wettstreit im Werk 2

27. August 2019 19:00 22:00

Am 27. August wird es im Leipziger Werk 2 “Politisch Poetisch” – eine Poetry Slam Show, bei der sich alles um die sächsische Landtagswahl dreht. Fünf Tage vor der Wahl am 1. September 2019 kommen sieben Poet*innen zusammen und setzen sich mit den verschiedenen Parteiprogrammen auseinander. Der Clou: Um welche Partei es ging, das wird erst am Ende verraten.

Grund zum Lachen – oder eben nicht

Ebenso wie bei einer Wahl gibt es auch am Ende eines Poetry Slams Gewinner*innen und Verlierer*innen. Anders als in der Wahlkabine ist dabei auch lautes Lachen ausdrücklich erwünscht. Oder eben auch nicht, denn der Verein Agenda Alternativ e.V., der den Slam veranstaltet, weist darauf hin, dass so manches Lachen schon mal im Halse stecken bleiben kann. Am Ende gewinnt der sympathischste Beitrag.
“Das Format soll Lust aufs Wählen und Demokratie machen”, so Eric Heffenträger, Pressesprecher des Vereins.

Der Agenda Alternativ e.V. engagiert sich schon seit 2007 für Demokratie und politische Partizipation, hauptsächlich im Erzgebirge. Ein regelmäßiger Termin ist das Festival “Stains in the Sun”, das in diesem Jahr bereits zum siebten Mal stattfindet. Der Poetry Slam ist dagegen auch für den Verein völlig neu: “Es ist das erste Mal, dass wir so etwas ausprobieren. Wir wissen also auch noch nicht, ob und wie gut das funktioniert. Aber aus unserer Sicht ist es in diesem Jahr nochmal wichtiger, jede und jeden Menschen zur Wahlurne zu bringen, als es sonst schon ist.”

Politisch Poetisch – der Poetry Slam zur Landtagswahl in Sachsen 2019

Originalbild: Matthias Wagner

6€

Werk 2

Kochstraße 132
Leipzig,04277Deutschland
+ Google Karte
https://www.werk-2.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.