Veranstaltungstipp: Consent is sexy? Consent is mandatory! – 11. Januar 2019

Am 11. Januar 2019 veranstaltet der Antisexistische Support Leipzig einen Workshop zum Thema
“Sexueller Konsens im Spannungsfeld politischer Ansprüche und persönlicher Bedürfnisse”.

Der Hashtag #metoo hat 2017 eine breite gesellschaftliche Debatte ausgelöst. Denn unter diesem Schlagwort wurden in den sozialen Medien millionenfach persönliche Erfahrungen sexueller Übergriffe geteilt. Die Frage danach, was rechtlich als sexueller Übergriff zu gelten habe, stand im Raum und wurde sehr unterschiedlich beantwortet. Auf der einen Seite standen die, die unter der Maxime “No means no” die ausdrückliche Zustimmung zu intimen Handlungen einforderten. Auf der anderen Seite die, die dies als Kriminalisierung des Flirts und staatliches Eindringen in die Privatsphäre ablehnten.

Consent Culture

Das Konzept der “Consent Culture” (etwa: Kultur der Zustimmung/Übereinkunft) versucht eine Kultur der Achtung und Selbstbestimmung im – auch und gerade sexuellen – Umgang miteinander zu etablieren. Allerdings wiesen gerade die unter #metoo geschilderten Erfahrungen darauf hin, dass wir als Gesellschaft noch weit davon entfernt sind. Auf dem Weg dorthin sind noch zahlreiche Schwierigkeiten, Fragen und Widersprüche aus dem Weg zu räumen.

Veranstaltungsreihe:
“Flirten und Sex ohne Grenzüberschreitung. Konsens finden – aber wie?”

Diesen Herausforderungen versucht sich der Workshop “Consent is sexy? Consent is mandatory!” zu nähern. Er trägt den Untertitel “Sexueller Konsens im Spannungsfeld politischer Ansprüche und persönlicher Bedürfnisse”. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, am Freitag, den 11.01. an der Auseinandersetzung mit ihren persönlichen Erfahrungen in diesem Spannungsfeld teilzunehmen. Beginn der Veranstaltung ist um 18:00 Uhr. Der Workshop findet als Teil der Veranstaltungsreihe “Flirten und Sex ohne Grenzüberschreitung. Konsens finden – aber wie?” des Antisexistischen Support Leipzig (http://asl.blogsport.de/veranstaltungen/) statt.

11.01.2019 ab 18:00 Uhr
INDEX
Breite Straße 1
04317 Leipzig (Reudnitz-Thonberg)
http://asl.blogsport.de/veranstaltungen/
Open Street map: https://osm.org/go/0MGiDcP0-?m=

Bild:
“Graffiti on National Archives in Santiago” by Addy Cameron-Huff https://www.flickr.com/photos/acameronhuff/ via flickr

Tschop! Tschop! Redaktion

Das offene Online-Magazin für Unterhaltung, Politisches und das freie und schöne Leben. Hier schreibt die Redaktion :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.