Elf Gründe, auf Wöller zu verzichten

6. Keine NSU-Fans mehr beim SEK

Immer noch 2018, aber diesmal Herbst: Im September entsandte Sachsen Beamt*innen des Sondereinsatzkommandos (SEK) nach Berlin, um den Besuch des türkischen Präsidenten Erdogan zu begleiten. Für zwei Beamte endete die Reise vorzeitig: Sie wurden abgezogen, da auf einer Tarnnamensliste, für die sie verantwortlich waren, der Name “Uwe Böhnhardt” auftauchte. Böhnhardt war Teil der rechtsterroristischen Gruppe “Nationalsozialistischer Untergrund” (NSU), die bis 2011 neun rassistische Morde verübt und eine Polizistin erschossen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.